Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 04.11.2014

PI Leer/Emden (ots) - Weener - Diebstahl eines Erdkabels

Weener - In der Nacht vom 02.11.2014 auf den 03.11.2014 entwendeten bislang unbekannte Täter ca. 25 Meter Erdkabel, welches in der Straße "Zum Schöpfwerk" in Weener, unweit der "Paddel- und Pedalstation", lag. Die Täter flüchteten im Anschluss unerkannt vom Tatort. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben bzw. Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weener in Verbindung zu setzen.

Leer - Diebstahl von Tabakwaren

Leer - Gestern, in den frühen Morgenstunden (ca. 05:00 Uhr) zerstörten bislang unbekannte Täter eine Fensterscheibe einer Tankstelle in der Friesenstraße in Leer. Durch die so entstandene Öffnung entwendeten die Unbekannten Tabakwaren und flüchteten vom Tatort. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Leer in Verbindung zu setzen.

Detern - Sachbeschädigung an einem Pkw

Detern - Bereits in der Nacht vom 02.11.2014 auf den 03.11.2014 zerkratzte ein bislang unbekannter Täter vermutlich mit einem spitzen Gegenstand den Lack der Fahrertür eines Peugoet 106. Das Fahrzeug war in der Wördestraße in Detern parkend abgestellt worden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Uplengen in Verbindung zu setzen.

Emden - Fahren unter Drogeneinfluss

Emden - Gestern, gegen 14:30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mann aus Upgant-Schott mit einem Mercedes die Fritz-Reuter-Straße in Emden. Hier wurde der Mann durch eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariates Emden angehalten und kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen stand und untersagten die Weiterfahrt. Zudem wurde dem 19-jährigen eine Blutprobe entnommen. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Hesel - Kennzeichenmissbrauch

Hesel - Gestern Abend, gegen 20:35 Uhr, wurde ein 42-jähriger Mann aus Hesel im Bereich der Filsumer Straße in Hesel durch Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden kontrolliert. Zuvor hatte der Mann die Filsumer Straße mit einem Pkw befahren. Im Rahmen der Kontrolle wurde durch die Beamten ermittelt, dass der Pkw nicht zugelassen war und Kennzeichen eines anderen Pkw angebracht worden waren. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Uplengen - Verkehrsunfall mit Aufprall auf Baum

Uplengen - Gestern, gegen 14:30 Uhr, befuhr eine 37-jährige Frau aus Uplengen mit ihrem Pkw die K11 (Jübberder Straße) aus Apen kommend in Richtung Remels. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die Frau auf gerader Strecke nach rechts auf den straßenbegleitenden Grünstreifen und kam mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern. Durch das Schleudern kam das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und geriet auch hier auf den Grünstreifen. Der Pkw prallte schließlich seitlich gegen einen Baum, wodurch sich die 37-jährige leicht verletzte. Der Rettungsdienst brachte die Frau zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Bunde - Verkehrsunfall auf der Autobahn

Bunde - Gegen 14:20 Uhr des gestrigen Tages kam es auf der A31 in Fahrtrichtung Emden, in Höhe des Autobahndreieck Bunde, zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein 77-jähriger Mann aus Nordhorn befuhr mit einem Opel Meriva den Hauptfahrstreifen der o.g. Autobahn. In Höhe des Autobahndreiecks wechselte der Mann die Fahrspur auf den Überholfahrstreifen, um einem Lkw die Einfahrt auf die Autobahn zu ermöglichen. Hierbei übersah der Mann einen 49-jährigen Mann aus Geeste, der sich mit einem VW Passat bereits seitlich neben ihm auf dem Überholfahrstreifen befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Der 77-jährige kollidierte nach der Berührung der beiden Pkw mit der Mittelschutzplanke. An beiden Fahrzeugen entstand gem. ersten Schätzungen Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: