Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung für 29.03.14 bis 30.03.14

Emden (ots) - In der Zeit vom Freitag, 28.03.14, 18.30 Uhr bis Samstag, 29.03.14, 10.00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in ein Wohn-/Geschäftshaus in der Brückstr. in Emden einzudringen. Es wurde versucht die Eingangstür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Emden unter der Telefonnr. 04921-8910 in Verbindung zu setzen.

Zwischen Freitag, 28.03.14, 20.00 Uhr und Samstag, 29.03.14, 16.00 Uhr drangen unbekannte Täter auf bislang nicht geklärte Weise in ein Einfamilienhaus an der Bolardusstr. in Emden ein. Es wurde Schmuck entwendet. Zeugen bitte unter 04921-8910 bei der Polizei in Emden melden.

Am 30.03.14, um 03.10 Uhr wurde in Emden - Petkum eine männl. Person mit einem Fahrrad von einer zufällig vorbeikommenden Funkstreife angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle räumte der Mann ein, das Fahrrad aus einem Gemeinschaftskeller an seiner Wohnanschrift in der Boltentorstr. in Emden genommen zu haben, um damit nach Petkum zu fahren. Zum Eigentümer des Fahrrades könne er keine Angaben machen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Der rechtmäßige Eigentümer wird gebeten sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden $user.getName()
Telefon: 04921-891 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: