Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 24.03.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Vom 20. März 2014, 19:00 Uhr, bis zum 21. März 2014, 11:00 Uhr, parkte ein grauer Audi A3 auf dem Parkstreifen der Pferdemarktstraße in Höhe des "Central Hotel" in Leer. Während dieser Zeit wurde der linke Außenspiegel des Pkw von einem unbekannten, flüchtigen Kraftfahrzeug, vermutlich beim Vorbeifahren, beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Leer in Verbindung zu setzen.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Am vergangenen Wochenende, in der Zeit von Freitag (18:30 Uhr) bis Sonntag (13:15 Uhr), wurde ein VW Golf, welcher in der Petkumer Straße 69 in Emden ordnungsgemäß parkend abgestellt worden war, durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Im Anschluss entfernt sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen mögen sich bei der Polizei Emden melden.

Weener - Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin - Unfallverursacher flüchtet

Weener - Bereits am Freitagabend, gegen 18:50 Uhr, ereignete sich in Weener am Kreisel (Umgehungsstraße) zur/ von der B436 (Höhe BFT-Tankstelle) ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin (61 Jahre) aus Weener verletzt wurde. Die Fußgängerin querte grade eine Überwegung, als ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug (vermutlich ein dunkelblauer Van, Marke derzeit unbekannt) aus dem Kreisel in Richtung Leer fährt. Es kommt zum Zusammenstoß, sodass die Fußgängerin angefahren wird und stürzt. Hierbei verletzt sich die 61-jährige. Der Unfallverursacher entfernt sich daraufhin vom Unfallort, ohne sich um die Frau bzw. die Unfallfolgen zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weener in Verbindung zu setzen.

Uplengen/ Remels - Sachbeschädigung an Bushaltestellenhäuschen

Uplengen/ Remels - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Remels, 26670 Uplengen, an der Ostertorstraße, das Wartehäuschen einer Bushaltestelle, beschädigt. Bislang unbekannte Täter warfen eine Sicherheitsglasscheibe ein. Die große Scheibe wurde gänzlich zerstört. Der Schaden dürfte sich auf 500,- Euro belaufen. Die Polizeistation Uplengen bittet um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: