Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 21.03.2014 (Nachtrag: Überfall auf Bankinstitut)

PI Leer/ Emden (ots) - Hollen - Überfall auf Bankinstitut

Hollen - Heute, gegen 11:25 Uhr, betrat ein bislang unbekannter, männlicher Einzeltäter die Räumlichkeiten einer Sparkassenfiliale der Sparkasse Leer/ Wittmund in Hollen, Hollener Landstraße. Unter Vorhalt eines Messers wurde von dem Täter Bargeld gefordert. Mehrere hundert Euro konnten erbeutet werden. Zur Beschreibung der Person: männlich, ca. 1,80 m groß, zwischen 25 und 45 Jahre alt, normale Statur, trug eine dunkle blousonartige Jacke, eine dunkle Hose, eine dunkle Mütze und einen helleren Schal. Nach der Tat flüchtete der Täter mit einem Fahrrad von der Tatörtlichkeit in Richtung Remels. Zeugen, die die Person oder relevante Beobachtungen, insbesondere im Vorfeld der Tat, gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden. Die weiteren Ermittlungen dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: