Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 16.03.14

PI Leer / Emden (ots) - Brand in Uplengen Uplengen-Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Samstag, gegen 22 Uhr, ein Nebengebäude in der Jübberder Straße in Uplengen in Brand. Das Hauptgebäude, ein ehemaliges Geschäft, ist unbewohnt und wird zur Zeit als Lagerstätte genutzt. Das Nebengebäude wurde durch den Brand nicht vollständig zerstört, das Feuer griff nicht auf das Hauptgebäude über. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Zwei Diebstähle aus PKW Rhauderfehn-In der Nacht zu Samstag zerschlugen unbekannte Täter die Seitenscheiben zweier Fahrzeuge in Rhauderfehn. In beiden Fällen wurden Geldbörsen und Handtaschen vom Beifahrersitz entwendet. Die Straftaten ereigneten sich am Rajen und in der Osterstraße. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei Rhauderfehn melden.

Einbruch in eine Garage Detern-In der Nacht zu Sonntag, gegen Mitternacht, drangen mehrere Personen in eine Garage in Deternerlehe, Schulstraße, ein. Die Personen wurden von den Hauseigentümern gestört und flüchteten unerkannt. Zeugen werden geben, sich bei der Polizei Moormerland zu melden.

Sachbeschädigungen im Stadtgebiet Leer In der Nacht zu Samstag kam es im Stadtgebiet Leer zu Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen. So wurden auf dem Parkplatz Große Bleiche an einem Chrysler alle vier Reifen zerstochen. An einem Volvo im Roten Weg zerkratzten unbekannte Täter die gesamte Fahrzeugseite. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: