Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 13.03.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Bereits am 11.03.2014, in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr, ereignete sich in der Ubbo-Emmius-Straße in Leer, auf dem Parkplatz des dortigen LIDL-Marktes, ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein grauer Pkw VW durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken im Bereich des Fahrzeughecks beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei Leer melden.

Emden - Fahren unter Alkoholeinfluss

Emden - Gestern Abend, um ca. 21:30 Uhr, wurde ein 26-jähriger Emder von der Polizei Emden kontrolliert. Zuvor war der Mann mit einem Pkw Renault Kangoo auf der Petkumer Straße in Emden unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die anschließende Messung der Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von 1,40 Promille. Zusätzlich konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen. Es konnte ermittelt werden, dass der Mann überhaupt keine Fahrerlaubnis besitzt. Nun wurden zwei Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

Emden - Verkehrsunfall mit leichtverletztem Fahrradfahrer

Emden - Gestern, gegen ca. 14:00 Uhr, versucht ein 58-jähriger Mann aus Emden, mit seinem Fahrrad die Frisiastraße in Emden zu überqueren. Während dieses Vorganges wurde ein herannahender Pkw, Audi A3, übersehen. Der 44-jährige Fahrzeugführer, ebenfalls aus Emden kann einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und beide Fahrzeuge stoßen zusammen. Dadurch kommt der Fahrradfahrer zu Fall und verletzt sich leicht. Er wird vom Rettungsdienst dem Klinikum Emden zur ärztlichen Behandlung zugeführt. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden.

Westoverledingen - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Westoverledingen - Heute morgen, um 07:25 Uhr, ereignete sich in an der Kreuzung Rajenstraße/ Kastanienallee in Westoverledingen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw zusammenstießen. Der 53-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw Toyota Land Cruiser die Kastanienallee aus Richtung Kanalstraße kommend. An der oben genannten Kreuzung wollte er auf die Rajenstraße nach links abbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es dann während des Abbiegevorganges zu einem Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw Opel Corsa, der die Rajenstraße in Richtung Westoverledingen befuhr. Der 74-jährige Fahrzeugführer und eine 70-jährige Mitfahrerin im Opel wurden dabei leicht verletzt und mussten zur ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen zum Klinikum Leer gebracht werden. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Filsum - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Filsum - Gestern Mittag, um 11:15 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann mit einem Renault Twingo den Rathausring in Filsum. Hier wurde er durch eine Funkstreifenwagenbesatzung kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann über keine Fahrerlaubnis verfügt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Ostrhauderfehn - Sachbeschädigung durch Zerkratzen einer Scheibe

Ostrhauderfehn - Gestern Nachmittag, in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter eine Fensterscheibe eines Neubaus im Bereich der Rosenstraße in Ostrhauderfehn. Dabei wurde die Scheibe an sich, als auch eine Gummidichtung des Fensters mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Im Anschluss entfernten sich die Täter unerkannt. Zeugen mögen sich bei der Polizei Rhauderfehn melden.

Uplengen/ Hollen - Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Uplengen/ Hollen - Gestern in den späten Nachmittagsstunden (17:20 Uhr) befuhr eine 19-jährige Frau aus Uplengen mit ihrem Pkw GM Daewoo die Hollener Straße in Uplengen, OT Hollen, in Richtung Jübberde. In einer Linkskurve geriet die Frau aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur. Hier konnte ein entgegenkommender 54-jähriger Mann, der ebenfalls aus Uplengen stammt, mit seinem Fahrzeug Mercedes E200 einen Zusammenstoß vermeiden, indem er seinen Pkw nach rechts lenkte. Dadurch streifte er jedoch einen Leitpfahl. Ein weiterer entgegenkommender Pkw-Führer (männlich, 41 Jahre, aus Uplengen) konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Fahrzeug der jungen Frau prallte gegen den Pkw VW Golf des 41-jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zudem verletzte sich die Unfallverursacherin leicht. Die weiteren Ermittlungen dauern derzeit an.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: