Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung des Polizeikommissariats Emden vom 08.03.2014

Emden (ots) - Briefkasten entwendet - In der Nacht zu Freitag, den 07.03.2014, entwendeten unbekannte Täter einen Briefkasten aus einem Vorgarten im Steinweg. Die Täter entwendeten den Kasten mitsamt dem Standfuß aus Edelstahl und entfernten sich unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emden unter 04921-8910 zu melden.

Körperverletzung - In den frühen Morgenstunden des 08.03.2014 kam es zu einer Körperverletzung in Borssum. Die Beteiligten befanden sich in einer Privatwohnung als der 46-jährige Emder die Opfer mehrfach, ohne ersichtlichen Grund, schlug. Die drei Opfer im Alter zwischen 44 und 39 Jahren aus Emden wurden dadurch verletzt. Anschließend verließ der Täter die Wohnung. Er muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Schloss beschädigt - In der Nacht zu Freitag wurde ein Schloss beschädigt. Das Schloss zur Außentür zu einem Cafe in der Daalerstraße wurde durch unbekannte Täter vermutlich verklebt. Das Schloss musste getauscht werden. Der Schaden liegt schätzungsweise im unteren dreistelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emden unter 04921-8910 zu melden.

Über 2 Promille - Am frühen Samstagmorgen fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Pkw in der Neutorstraße auf. Dieser befuhr die Neutorstraße in Richtung Auricher Str. in Schlangenlinien. Bei der folgenden Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 36-jährigen Fahrer aus den USA fest. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von ca. 2,6 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Rollerfahrer verletzt - Verursacher unbekannt - Bereits am 04.03.2014 kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz an der Niedersachsenstraße. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr von den Parkflächen auf die Durchfahrtstraße des Parkplatzes und übersah einen dort fahrenden Roller. Der 45-jährige Fahrer geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten und den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emden unter 04921-8910 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden
Angelika Grüter
Telefon: 04921/891-215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: