Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung

Polizeikommissariat Emden (ots) - --Sachbeschädigung an Pkw-- Von Freitag, 28.2.14/20.10 Uhr bis Samstag, 01.03.14/07.45 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter alle Reifen eines vor dem Mehrfamilienwohnhaus in der Hermann-Löns-Str. 4 abgestellten Pkw VW-Polo zerstochen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden unter Tel.: 891-0 zu melden.

--Ruhestörung/Bedrohung/Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamten-- Am Samstag, 01.03.14/ 12.52 bis 14.10 Uhr, randalierte ein 39jähriger Mann in seiner Wohnung in der Zypressenstraße und störte damit erheblich einen 26jährigen Nachbarn. Als dieser mit dem Verursacher reden wollte und an dessen Tür stand, bedrohte der 39jährige ihn mit einem Baseballschläger. Daraufhin wurde die Polizei gerufen. Während die Polizei mit dem Anrufer sprach, randalierte der Mann weiterhin in seiner Wohnung und sprang anschließend gegen die Tür des 26jährigen Nachbarn. Dann versuchte er den Baseballschläger zu verstecken, den die Polizei jedoch fand und sicherstellte. Mit dieser Maßnahme war der Beschuldigte nicht einverstanden und versuchte den Schläger wieder an sich zu bringen. Er konnte mit einfacher körperlicher Gewalt durch die Polizei gebändigt und in Gewahrsam genommen werden. Anschließend war noch eine Blutentnahme fällig, da der Mann erheblich alkoholisiert war.

--Körperverletzung-- Am 01.03.14/03.30 Uhr, schlug am Neuen Markt eine der beiden weiblichen Beschuldigten (20 und 21 Jahre alt) auf ein 16jähriges Mädchen ein während die andere es schubste. Dabei verlor das Mädchen das Gleichgewicht, fiel nach hinten auf den Kopf und verlor kurzfristig das Bewusstsein. Das Opfer erlitt Kopfverletzungen.

--Körperverletzung-- Am Samstag, dem 01.03.14/18.30 Uhr, soll auf einem Parkplatz in der Gorch-Fock-Straße ein 57jähriger Mann einer 56jährigen Frau mit der Faust ins Gesicht geschlagen und sie dabei im Gesicht verletzt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emden unter Tel.: 891-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden $user.getName()
Telefon: 04921-891 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: