Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung des Polizeikommissariats Emden vom 22.2.2014

Emden (ots) - Körperverletzung - In der Nacht zu Samstag, den 22.02.2014, kam es in einer Gaststätte in der Neutorstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern. Im Verlauf dieses Streits schlug ein 47-jähriger Emder einem 17-Jährigem ins Gesicht. Der jugendliche Emder wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Auf den 47-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung zu.

Scheibe eingeschlagen - Zwischen Donnerstagabend und Freitagnachmittag haben unbekannte Täter eine Glasscheibe der Bushaltestelle "Sparkasse" an der Auricher Straße eingeschlagen. Dabei entstand ein geschätzter Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emden unter 04921-8910 zu melden.

Hoher Schaden an Pkw - Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit zwischen Donnerstag, 20.00 Uhr und Freitag, 14.00 Uhr, einen in der Eduard-Moerike-Straße abgestellten Pkw. Der BMW wurde massiv zerkratzt und zerbeult. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emden unter 04921-8910 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden
Angelika Grüter
Telefon: 04921/891-215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: