Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 21.02.2014

PI Leer/Emden (ots) - Fahren unter Drogeneinfluss

Bunde -- Am Do., 20.02.2014, 13:13 Uhr, wurde an der A 31, Autobahnabfahrt Bunde-West, ein Pkw angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter der Wirkung von berauschenden Mitteln stand. Ein Strafverfahren / Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Sachbeschädigung an Schaufensterscheibe

Moormerland - Im Tatzeitraum Di., 18.02.2014, 20:00 Uhr bis Mi., 19.02.2014, 08:00 Uhr, wurde durch eine unbekannte Person ein Gullideckel in die Verglasung der Vela-Einkaufswelt, Heinrich-Lübke-Straße, geworfen. Es entstand Sachschaden an der Verglasung. Die Polizei Moormerland bittet um Hinweise. Zeugen mögen sich unter 04954 - 89381110 melden.

Einbruch

Moormerland - Im Zeitraum Mi., 19.02.2014 20:00 Uhr - Do., 20.02.2014 07:20 Uhr, verschaffen sich unbekannte Täter in Remels, Höststraße, durch Aufbrechen eines Fensters Zugang zum Büro des Familienzentrums. Hier werden Schubladen aufgehebelt und durchwühlt. Es werden mehrere Gegenstände entwendet. Die Polizei Moormerland bittet um Hinweise. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 04954 - 89381110 mit der Polizei Moormerland in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Fahrschule

Uplengen - Im Tatzeitraum von Mi., 19.02.2014 16:30 Uhr - Do., 20.02.2014 15:30 Uhr, hebelten unbekannte Täter gewaltsam ein Seitenfenster der Fahrschule auf, stiegen in das Objekt ein und entwendeten mehrere Gegenstände. Die Polizei Uplengen bittet um Hinweise. Zeugen mögen sich unter 04956-1239 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: