Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 08.02.2014

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Einbruch in Wohnung

Leer - Am gestrigen Freitag, in der Zeit zwischen 09:55 Uhr und 14:30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter auf bislang unbekannte Art und Weise Zutritt zu einer Wohnung in der Mühlenstraße. Es wurde Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich entwendet. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer unter 0491-976900 zu melden.

Pkw aufgebrochen

Westoverledingen - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde eine Seitenscheibe eines schwarzen Pkw Citroen Berlingo, welcher auf einer Auffahrt in dem Kreismoorweg abgestellt war, eingeschlagen. Aus dem Innenraum wurde eine Geldbörse entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Rhauderfehn unter 04952-9230.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Hesel - Am Freitagmorgen wurde gegen 08:30 Uhr ein 54-jähriger Pkw-Fahrer in der Oldenburger Straße kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 1,29 Promille bei dem Fahrzeugführer festgestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Angetrunkener Mofa-Fahrer

Leer - Am Freitag wurde gegen 22:40 Uhr ein 15-jähriger Mofa-Fahrer in der Großstraße kontrolliert. Die eingesetzten Beamten stellten Alkoholgeruch in der Atemluft des 15-Jährigen fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,44 Promille. Gegen den 15-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fahren unter Drogeneinfluss

Rhauderfehn - Am Freitag wurde gegen 19:40 Uhr eine 21-jährige Pkw-Führerin in der Hauptstraße kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die eingesetzten Beamten körperliche Anzeichen fest, die auf eine Drogenbeeinflussung hindeuteten. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Es wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: