Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung des PK Emden - schwerer Verkehrsunfall

Emden (ots) - Am heutigen Abend kam es gegen 19.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Auricher Str., bei dem ein 57-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 57-jährige Emder mit seinem Mofa die Auricher Str. in Richtung stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 26 befuhr er die rechte Spur, welche dort als Bushaltestelle ausgewiesen ist. Der Emder prallte mit seinem Mofa gegen einen in dem Bereich der Bushaltestelle aufgehäuften Schneehaufen. Er wurde von seinem Fahrzeug geschleudert, überschlug sich und prallte auf die Straße. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeikommissariat Emden
Angelika Grüter
Telefon: 04921/891-215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: