Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung am 01.02.14, 15:45 Uhr

Leer/ Ostfriesland (ots) - Rhauderfehn: Am heutigen Samstag, gegen 09:35 Uhr, kam es in Rhauderfehn, auf dem Parkplatz vor einem Einkaufszentrum im Ortskern zu einer Verkehrsstraftat. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei stieg ein 25 jähriger Mann aus Barßel aus seinem Fahrzeug aus. Als er sich im Bereich vom Kofferraum befand, bemerkte er einen Pkw im rückwärtigen Bereich, welcher indirekt auf ihn zu steuerte. Nach dem Vorfall fuhren beide Fahrzeuge in Richtung Idafehn/ Strücklingen davon. Die Polizei Barßel konnte den 27 jährigen Verursacher im Ortskern von Barßel antreffen. Ein Strafverfahren mit dem Tatbestand Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr wurde von der Polizeistation Barßel eingeleitet. Hinweise zu dieser Sache bitte an die Polizei Leer unter der Telefonnummer 0491-976900 oder an die Polizei Barßel unter Telefonnummer 04499-9430.

Rhauderfehn: Die Abwesenheit vom Hauseigentümer nutzten Diebe in der vergangenen Nacht in Rhauderfehn aus. In Nähe vom Ortskern wurde die Terrassentür von einem Einfamilienhaus aufgebrochen. Im Anschluss wurden einige Elektroartikel aus dem Haus entwendet. Sachdienliche Hinweise zu dieser Sache bitte an die Polizei Rhauderfehn unter Telefon 04952-9230 oder an die Polizei Leer.

Leer/ Ostfriesland: Ein 19 jähriger Mann aus dem Rheiderland befuhr, am Samstag, gegen 00:30 Uhr mit einem unbeleuchteten Fahrrad, die Deichstraße in Leer. Hier geriet er in das Visier einer Funkstreife. Bei der Überprüfung wurde eine erhebliche Alkoholkonzentration von über 2 Promille festgestellt. Weitere Überprüfungen ergaben dann, dass der Rheiderländer das Fahrrad zuvor bei einer Diskothek am Windelskampweg entwendete. Die Polizei leitete zwei Strafverfahren gegen den jungen Mann ein und stellte das Fahrrad sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter PHK Dirksen
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: