Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der Polizeiinspektion Leer
Emden

Landkreis Leer (ots) - Fernseher gestohlen

Leer - Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Nacht zu Samstag, 18.01.2014, gegen 00:50 Uhr einen LCD-Fernseher in einem Wartebereich des Klinikums Leer. Der Täter war dunkel gekleidet und konnte unerkannt aus dem Klinikum flüchten. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Supermarkt

Leer - In der Nacht zu Freitag, 17.01.2014, kam es zu einem Einbruchdiebstahl durch bislang unbekannte Täter in einen Supermarkt in der Breslauer Straße in Leer. Der oder die Täter drangen gewaltsam in den Markt ein und entwendeten Tabakwaren in einem vierstelligem Betrag.

Alkoholisierter PKW-Fahrer verunfallt - leicht verletzt

Hesel - Am Samstagmorgen, 18.01.2014, kam es in Hesel auf der Filsumer Straße (B 72) um 06:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall durch einen alleinbeteiligten Pkw-Fahrer. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam der 27-Jährige Fahrer aus Hesel nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach Überfahren eines Verkehrsschildes gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und in ein Leeraner Krankenhaus eingeliefert. Der 27-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,67 Promille. Es wurde eine Blutprobe genommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: