Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeistation Weener

Weener (ots) - Am Dienstag, 14.01.2013, gegen 17:30 Uhr ereignete sich ein Unfall im Bereich des Kreiseverkehrs an der Risiusstraße / B436 in Weener. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Leer befuhr die Bundesstraße aus Richtung Möhlenwarf kommend. Beim Verlassen des Kreisverkehrs in Richtung Leer übersah er eine 83-jährige Frau aus Weener, welche die dortige Fußgängerfuhrt aus Richtung Neue Feldstraße kommend überquerte. Der Pkw des 20-Jährigen erfasste die Frau mit dem fahrerseitigen Kotflügel und Außenspiegel. Die Frau wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert und verletzt. Sie wurde durch einen Rettungswagen erstversorgt; der eingesetzte Notarzt stellte mehrere Knochenbrüche fest. Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus nach Leer gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: