Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 08.01.2014

Leer/Emden (ots) - Tageswohnungseinbruch

Leer - Gestern, in der Zeit zwischen 09:30 Uhr und 10:50 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Straße "Unter den Eichen". Im Inneren werden mehrere Zimmer durchsucht. Zum Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Moormerland - Am 06.01.2014, in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 21:45 Uhr, kam es in der Königsstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Königsstraße und wollte vermutlich in die Theodor-Heuss-Straße abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen, welches auf der im Einmündungsbereich befindlichen Verkehrsinsel stand. Das Verkehrszeichen wurde dadurch stark beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, mögen sich bitte bei der Polizeistation Moormerland melden.

Emden - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in der Auricher Straße, auf dem Parkplatz des Hotel Kronprinz, ein schwarzer Opel Zafira durch ein anderes Fahrzeug, vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken, beschädigt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Emden zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dirk Oidtmann
Telefon: 0491-97690 111
E-Mail: dirk.oidtmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: