Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 04.01.2014

PI Leer / Emden (ots) - Einbrüche

Leer - In der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr haben unbekannte Täter am Freitag die Scheibe einer Terrassentür in der Marienstr. eingeschlagen und so die Tür öffnen können. Aus bisher ungeklärten Gründen haben sie dann offensichtlich von ihrem Vorhaben, die Wohnung zu betreten, abgelassen und sind geflüchtet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.

Weener - UT entfernten am Freitag um ca. 18:00 Uhr das Vorhängeschloss einer Feldscheune in der Hauptstr. in Stapelmoor. Sie erlangten u.a. eine Handflex, einen Knarrenkasten, eine elektrische Dieselpumpe und ca. 300 Liter Diesel. Der entstandene Schaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Moormerland - Gegen 09:00 Uhr wurde am Freitag ein 46-jähriger mit seinem Pkw in der Koloniestr. kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der Moormerländer zuvor offensichtlich alkoholische Getränke zu sich genommen hat. Ein erster Test ergab einen Alkoholwert von 2,92 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt.

Verkehrsunfälle

Leer - Gegen 18:30 Uhr fuhren am Freitag zwei Pkw hintereinander die Heisfelder Str. stadteinwärts. Aufgrund einer Ampelschaltung musste der Vorausfahrende anhalten, was eine 19-jährige aus Moormerland zu spät bemerkte und auf den Pkw eines 32-jährigen, ebenfalls aus Moormerland kommenden, auffuhr. Dieser klagte über Schmerzen im Nackenbereich und wurde ärztlich versorgt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Leer - Gegen 19:30 Uhr ist es ebenfalls in der Heisfelder Str. zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin gekommen. Ein 26-jähriger aus Moormerland fuhr mit seinem Rad aus Richtung Brunnenstr. kommend und übersah eine 54-jährige Leeranerin, die sich auf dem Fußgängerüberweg im Bereich des Ostersteg befand. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem sich die Fußgängerin leicht verletzte.

Sachbeschädigungen

Leer - In der Nacht von Freitag auf Samstag haben unbekannte Täter die Außenspiegel von mehreren Fahrzeugen im Bereich des Königskamp / Ohlthaverstr. abgeschlagen bzw. abgetreten. Bisher sind fünf Fahrzeuge betroffen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Leer.

Hubschraubereinsatz

Leer - Am Samstag ist der Polizeihubschrauber in der Zeit von 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr über dem Innenstadtbereich gekreist. Hintergrund ist die fortlaufende Suche nach dem vermissten Christoph Hackmann. Auch diese Absuche verlief ohne Ergebnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: