Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Meppen - Drei Leichtverletzte bei Unfall

Meppen (ots) - Am Donnerstag gegen 17.20 Uhr kam es auf der Bundesstraße 670 zu einem Unfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr eine 25-jährige Frau mit einem Seat Ibiza die Bundesstraße in Richtung Haren zwischen den Ausfahrten Lingener Straße und Schullendamm. Aufgrund eines auf der Fahrbahn liegenden Möbelteils bremste vor ihr zwei Autofahrer ihre Fahrzeuge stark ab. Dieses erkannte die Seat-Fahrerin zu spät und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf. Die Seat-Fahrerin und die 20 und 34 Jahre alten Fahrerinnen der beiden anderen Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Andere Autofahrer fuhren über das auf der Fahrbahn liegende Möbelstück und beschädigten dadurch ihre Fahrzeuge. Nach den ersten Feststellungen der Polizei hatte ein Autofahrer das auf einem Anhänger befindliche Möbelteil verloren. Die Bundesstraße in Richtung Haren musste für längere Zeit gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.
Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: