Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Drogen im Wert von 100000 Euro beschlagnahmt

Emlichheim (ots) - Am Freitag, 09. September, ist es Beamten der Polizei Emlichheim gelungen, zwei Drogendealer festzunehmen. Eine Streifenwagenbesatzung war gegen 11.15 Uhr in Neuenhaus auf ein mit zwei Männern besetztes Auto aufmerksam geworden. Bei einer anschließenden allgemeinen Verkehrskontrolle fanden die Beamten erhebliche Mengen an unterschiedlichen Drogen im Auto. Die beiden 53- und 56-jährigen Tatverdächtigen hatten die Betäubungsmittel auf insgesamt 37 Briefsendungen verteilt. Die Männer wollten die Drogen auf dem Postweg innerhalb Deutschlands, aber auch ins Ausland versenden. Insgesamt wurden zwei Kilogramm Amphetamin, 5275 Ecstasy-Pillen, etwa 815 Gramm Kokain und 135 LSD-Trips beschlagnahmt. Der Verkaufswert der Drogen wird auf etwa 100000 Euro beziffert. Die Männer mit Wohnsitz in Rheine und Gronau wurden einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft gegen die Beschuldigten an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: