Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Auto ausgebrannt

Emsbüren - (ots) - Am Montagabend gegen 17.10 Uhr geriet auf der Autobahn A 31 ein Auto in Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 32-jähriger Mann aus Hoogstede in Begleitung seiner Ehefrau mit einem BMW X 3 die Autobahn in Richtung Oberhausen und wollte diese an der Ausfahrt Emsbüren verlassen. Während der Fahrt fing der Wagen im Bereich des Motorraumes plötzlich Feuer. Der Mann konnte den brennenden Wagen in der Ausfahrt Emsbüren abstellen. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Schüttorf gelöscht. Der Wagen brannte völlig aus. Das Ehepaar blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: