Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Unfall auf A31 (Geschlecht korrigiert)

Emsbüren (ots) - Am frühen Sonntagabend ist es auf der A 31 in Höhe Emsbüren zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die 47-jährige Fahrerin eines BMW X1 war gegen 17.30 Uhr in Richtung Oberhausen unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor sie bei Starkregen die Kontrolle über ihr Auto. Der BMW geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, durchbrach einen Wildschutzzaun und kam in einem angrenzenden Maisfeld auf der Seite liegend zum Stillstand. Die Fahrerin und ihre 20-jähriger Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 16500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: