Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Autofahrer unter Alkoholeinwirkung verursacht Unfall

Surwold - (ots) - In der Nacht zum Sonntag gegen 02.40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 401 ein Unfall, bei dem ein 21-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der Mann mit einem Auto die Bundesstraße in Richtung Oldenburg. Während der Fahrt hantierte der Fahrer mit einem Handy und dieses fiel im aus der Hand in den Beifahrerraum. Als er das Handy aufheben wollte, geriet das Fahrzeug ins Schleudern und der Fahrer verlor die Kontrolle. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Telefonmast und landete in einem Graben. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: