Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Polizei durchsucht in Nordhorn Wohnhaus und Grundstück wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts

Die Fotos zeigen den Vermissten und dessen Auto

Nordhorn / Amsterdam - (ots) - Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Montagmorgen am Boerweg in Nordhorn eine große Durchsuchungsaktion gestartet. Bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück wird gegen drei Niederländer, die in dem Haus am Boerweg wohnen, ein Verfahren wegen Verdachts eines Tötungsdeliktes geführt. Die drei Männer im Alter von 60, 48 und 22 Jahren werden verdächtigt, einen 50-jähriger Niederländer aus Amsterdam getötet zu haben. Bereits seit dem 12. Mai wird der 50-jährige Niederländer Juan Antonio Alvarez aus Amsterdam vermisst. Alvarez hielt sich nach Angaben von Zeugen in Nordhorn bei den drei Niederländern am Boerweg auf. Aufgrund eines Hinweises der niederländischen Polizei auf eine Cannabis-Indoor-Plantage wurde am 18. Mai zunächst ein Wohnhaus und danach eine benachbarte Halle am Boerweg durchsucht. Im Wohnhaus wurde eine geringe Menge Marihuana sichergestellt. In der Halle wurde eine Cannabisplantage mit insgesamt 127 Pflanzen gefunden und sichergestellt. Die drei Niederländer stehen im Verdacht, die Anlage betrieben zu haben. Nach Angaben der drei Niederländer hat sich der Vermisste tatsächlich im Mai bei ihnen aufgehalten und soll bereits am 12. Mai mit seinem Auto, einem schwarzen Mercedes mit dem niederländischen Kennzeichen 30-DG-RT, weggefahren sein. Dieses Auto wurde am 12. Mai in Nordhorn auf einem Parkplatz am Ringcenter am Stadtring von einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes festgestellt, wo das Fahrzeug ordnungswidrig abgestellt war. Der Wagen wurde am 14. Mai von der Polizei in Amsterdam gefunden. Weiterhin wurden das Portemonnaie und das Mobiltelefon des Vermissten in der Umgebung des Wagens gefunden. Von dem Vermissten fehlt seitdem jede Spur. "Aufgrund der Gesamtumstände gehen die niederländische Polizei in Amsterdam , die deutsche Polizei und die Staatsanwaltschaft davon aus, dass der 50-jährige Alvarez einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist", teilte ein Polizeisprecher mit. "Wir haben den dringenden Verdacht, dass die drei Niederländer mit dem Verschwinden etwas zu tun haben. Aus diesem Grunde wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück durch das zuständige Amtsgericht ein Durchsuchungsbeschluss für das Haus und das Grundstück am Boerweg erlassen", teilte die Polizei am Montag mit. An der Durchsuchung sind Polizeibeamte aus Nordhorn und Lingen, von der Bereitschaftspolizei aus Osnabrück und Oldenburg, vom Landeskriminalamt Niedersachsen, vom Bundeskriminalamt, von der niederländischen Polizei, Diensthundeführer der Polizeidirektion und Staatsanwälte aus Osnabrück beteiligt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 oder bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591) 870 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: