Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Vier Personen retten sich aus Auto im Wasser

Papenburg - (ots) - Glück im Unglück hatten vier junge Personen, die sich nach einem Unfall aus einem Auto retten konnten, das neben dem Schöpfwerk Tunxdorf im Wasser landete. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr eine 18-jährige Autofahrerin aus Dörpen den Deichverteidigungsweg von Aschendorf in Richtung Papenburg. In Höhe des Schöpfwerkes Tunxdorf kam das Fahrzeug in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Leitplanke und landete auf dem Fahrzeugdach im drei Meter tiefer gelegenen Wasser neben dem Schöpfwerk. Die vier Personen in dem Auto, neben der Fahrerin zwei 16-Jährige und ein 17-Jähriger, konnten sich aus dem Fahrzeug befreien und blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: