Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Autofahrer unter Alkoholeinwirkung und unter Drogeneinfluss verursacht Unfall

Lingen - (ots) - Am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr kam es auf der Bienerfeldstraße im Ortsteil Biene zu einem Unfall, bei dem der Fahrer und der Beifahrer leicht verletzt wurden. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte ein 33-jähriger Mann aus Suhl die Autoschlüssel seines Vermieters an sich genommen und war zusammen mit seinem 25-jährigen Arbeitskollegen mit dem Mercedes losgefahren, ohne den Halter um Erlaubnis zu fragen. Der Fahrer befuhr mit dem Wagen die Lange Straße in Richtung Meppener Straße und wollte nach rechts in Richtung Lingen abbiegen. Aufgrund von Alkohol- und Drogenbeeinflussung fuhr er an der Einmündung geradeaus gegen ein Straßenschild, streifte ein Brückengeländer und prallte auf dem Gelände des dortigen Betonwerkes gegen einen Betonsockel. Fahrer und Beifahrer flüchteten noch vor Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle. Das Fahrzeug ließen sie schwer beschädigt an der Unfallstelle zurück. Im Rahmen der Ermittlungen beim Halter konnten der Fahrer und der Beifahrer noch in der Nacht angetroffen werden. Der 33-Jährige gab zu, den Wagen gefahren zu haben, ohne den Vermieter um Erlaubnis gefragt zu haben. Da er unter Alkoholeinwirkung und unter Drogeneinfluss stand, wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Fahrer und Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Auto entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: