Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Autofahrerin unter Alkoholeinwirkung verursacht Unfall

Lingen - (ots) - Am Samstag gegen 16.30 Uhr kam es an der Meppener Straße zu einem Unfall durch eine stark alkoholisierte Frau. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei fuhr die Frau mit einem Kia vom Aldi-Parkplatz nach links auf die Meppener Straße in Richtung Innenstadt,. Dort kam der Wagen nach kurzer Fahrtstrecke nach rechts über den markierten Radweg und prallte gegen einen am Straßenrand abgestellten roten Peugeot. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot über die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er auf dem dortigen Radweg zum Stillstand kam. Die 45-jährige Unfallverursacherin versuchte zunächst den Unfallort zu Fuß zu verlassen. Daran wurde sie von anderen Verkehrsteilnehmern bis zum Eintreffen der Polizei gehindert. Da die Frau leicht verletzt war, wurde sie mit einem Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus gebracht. Sie stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Da die Autofahrerin einen Alcotest verweigerte, wurde eine Blutprobe entnommen. Die Frau ist der Polizei keine Unbekannte: Am 26. Juni war ihr nach einer Autofahrt unter Alkoholeinwirkung der Führerschein abgenommen worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: