Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Mofa-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Meppen - (ots) - Am Donnerstag gegen 06.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 70, an der Auffahrt Nödike, ein Unfall, bei dem ein Mofa-Fahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Zur Unfallzeit befuhr der 48-jährige Mofa-Fahrer den neben der B 70 verlaufenden Radweg in Richtung Meppen. Zeitgleich befuhr ein 44-jähriger Mann mit einem Müllwagen die Dieselstraße und beabsichtigte auf die B 70 in Richtung Meppen aufzufahren. Hierbei kam es im Auffahrtsbereich zur Kollision mit dem Mofa-Fahrer. Dieser stürzte auf die Fahrbahn und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in den Ludmillenstift Meppen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: