Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Rollerfahrer schwer verletzt

Werpeloh (ots) - Am Montagmorgen ist es auf der Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 33-jähriger Mann aus Sögel schwer verletzt wurde. Gegen 9.15 Uhr wollte zunächst der Fahrer eines Mercedes aus der Straße Am Brunenhövel auf die Hauptstraße in Richtung Börger abbiegen. Hierbei übersah er den auf dem Radweg fahrenden Roller des 33-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der verunfallte Roller nicht zugelassen war und dessen Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: