POL-EL: Rauchüberfall vereitelt

Papenburg - (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde am Samstag, 16. Januar, zwischen 04.00 und 06.00 Uhr ein 32-jähriger Mann an der Einmündung Bahnhofsstraße/ Deichstraße von zwei Männern zunächst nach Zigaretten gefragt. Da das Opfer über keine Tabakwaren verfügte, forderten die beiden Männer das Opfer zur Herausgabe des Mobiltelefons und von Bargeld auf. Als sich der 32-Jährige weigerte, wurde versucht die mitgeführte Tasche zu entreißen. Das Opfer verteidigte sich, schlug und trat massiv auf die Täter ein, woraufhin diese ohne Diebesgut in unbekannte Richtung flüchteten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (04961) 9260 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: