Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Sachschaden bei Unfall

Sögel - (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf dem Hümmlinger Ring wurden zwei Autos beschädigt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 56-jähriger Mann aus Lathen mit einem schwarzen VW Tiguan Straße in Richtung Püttkesberge. Gegen 07.00 Uhr überholte der Fahrer einen langsam vor ihm fahrenden blauen VW Fox, der von einer 42-jährigen Frau aus Dörpen gelenkt wurde. Als sich der Tiguan noch im Überholvorgang befand, kam aus der Straße Erlenbruch ein unbekanntes Fahrzeug und bog nach rechts auf den Hümmlinger Ring ein. Der Fahrer des Tiguan scherte darauf vor dem Fox ein und es kam zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge und zu Beschädigungen an den beiden Fahrzeugen. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs entfernte sich in Richtung Lathen, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern. Hinter dem VW Tiguan war noch ein Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs unterwegs, der eventuell den Unfall beobachtet hat und deshalb ein wichtiger Zeuge wäre. Zeugen, insbesondere der unbekannte Autofahrer und der Fahrer des Fahrzeugs, das aus dem Wohngebiet Erlenbruch kam, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer (05952) 93450 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: