Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Sechs Schwerverletzte bei Unfall

Itterbeck - (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 15.20 Uhr wurden sechs Personen schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 59-jähriger Autofahrer mit einem Ford Fokus und einem Anhänger die Kreisstraße 43 und wollte die Landesstraße 43 (Hauptstraße) überqueren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Citroen Berlingo. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 59-Jährige wurde schwer verletzt. In dem Berlingo wurden der 40-jährige Fahrer aus Wietmarschen, dessen 40-jährige Ehefrau und drei Kinder im Alter von 15, 6 und 4 Jahren schwer verletzt. Die Frau und der 15-jährige Junge wurden mit Rettungshubschraubern in ein Krankenhaus geflogen. Die anderen Schwerverletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: