Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Gewerbsmäßige Ladendiebe

Bad Bentheim - (ots) - Die Polizei Bad Bentheim ermittelt zum wiederholten Mal gegen eine Gruppe georgischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen, die zur Begehung von Ladendiebstählen in die Grafschaft Bentheim angereist sind. Gegen die Männer im Alter zwischen 32 und 37 Jahren wird wegen banden- und gewerbsmäßigen Diebstahls ermittelt. Einer Ladendetektivin fielen zwei Personen des Trios am vergangenen Samstagnachmittag im K+K-Markt in Gildehaus auf. Die beiden Männer ließen dreist insgesamt acht Flaschen hochwertige Spirituosen in ihrer Bekleidung verschwinden und verließen getrennt das Geschäft. Während einer von beiden zunächst erfolgreich flüchten konnte, wurde der zweite mit seiner Beute im Geschäft gestellt und der Polizei übergeben. Die Ladendetektivin konnte dann auch noch den entscheidenden Hinweis auf den Verbleib des Trios in einem Pkw mit Mindener Kennzeichen geben. Alle drei Beteiligten wurden durch eine Streife der Bentheimer Polizeifestgenommen. Beim Abgleich der Personalien wurde bekannt, dass zwei der drei Diebe bereits eine Woche vorher mit gleicher Masche in einer K+K-Filiale in Billerbeck zur Anzeige gebracht wurden. Arbeits- und Vorgehensweise der Täter sind für die Polizei Bad Bentheim und die Ladendetektivin nichts Neues. In der Vergangenheit sind schon mehrfach georgische Staatsangehörige in der Obergrafschaft aufgefallen, die eigens und ausschließlich zur Begehung von Ladendiebstahl hierher kommen und nach Sachverhaltsfeststellung mehr oder weniger unbehelligt ihrer Wege ziehen können, da eine Inhaftierung nicht möglich ist. Teilweise waren benutzte Fahrzeuge randvoll mit Diebesgut bepackt, welches im Zuge der Ermittlungen mühevoll geschädigten Geschäften zugeordnet und ausgehändigt werden muss. Der vorliegende Fall stellt sich einfacher dar: Im Fahrzeug der drei Täter wurde kein weiteres Diebesgut gefunden. Die Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: