Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Kinder von unbekanntem Mann belästigt

Haselünne (ots) - Zwei Mädchen im Alter von jeweils elf Jahren wurden am Montagnachmittag an der Lingener Straße durch einen bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Kinder hatten gegen 16.45 Uhr auf einer vereisten Fläche zwischen dem St. Vinzenz Krankenhaus und der Hase, etwa in Höhe der dortigen Fußgängerbrücke, gespielt. Offensichtlich wurden die Mädchen dabei durch einen Mann beobachtet. Dieser ist ihnen allerdings erst aufgefallen, als sie zurück zu ihren Fahrrädern gehen wollten. Diese hatten an der Fußgängerbrücke abgestellt. Als sie sich dem Unbekannten näherten, sahen die Kinder, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und an seinem Glied manipulierte. Sie liefen sofort in Richtung Krankenhaus davon. Der Mann flüchtete etwa zeitgleich zu Fuß in Richtung des Heimathauses hinter dem Sportplatz. Die Mädchen beschrieben den Mann als dick, etwa 170cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Mütze, einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem Täter. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05961)955820 bei der Polizei in Haselünne zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: