Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Schüler angefahren und verletzt

Meppen (ots) - Am Mittwoch um 07.55 Uhr kam es an der beampelten Kreuzung der Straßen 'An der Bleiche' und 'Nagelshof' zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem dunklen Pkw. Bei dem Fußgänger handelt es sich um einen Schüler, der angefahren und leicht verletzt wurde. Beide Beteiligte hatten Grünlicht und fuhren bzw. gingen los. Der Pkw-Fahrer, der aus der Altstadt kam und nach rechts abbog, missachtete den Vorrang des Fußgängers, der die Fußgängerfurt in Richtung Hallenbad querte. Der Fußgänger wurde vom Pkw gestreift und verletzte sich dadurch leicht. Der Pkw-Fahrer entfernte sich anschließend, ohne angehalten zu haben. Zur Unfallzeit herrschte Dunkelheit und Regenwetter, zudem war der Fußgänger dunkel gekleidet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: