Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Autos nach Probefahrten unterschlagen

Nordhorn / Twist (ots) - Am heutigen Vormittag kam es an einem Autohaus an der Lingener Straße in Nordhorn zur Unterschlagung eines schwarzen BMW X1. Nach bisherigen Erkenntnissen bat ein vermutlich niederländischer Staatsangehöriger unter Vorlage seiner Ausweispapiere um eine Probefahrt des BMW. Das Fahrzeug mit dem roten Kennzeichen NOH-06671 wurde nicht wie abgesprochen zurückgebracht. Bereits am Vortage kam es an der Straße "Am Kanal" in Twist zu einem identischen Vorfall. Hier wurde ebenfalls von einer vermutlich niederländischen Person um eine Probefahrt, diesmal mit einem schwarzen VW Tiguan gebeten. Auch hier händigte er zuvor entsprechende Ausweispapiere und den Führerschein aus. Der Mann brachte das Fahrzeug mit dem roten Kennzeichen EL-06071 nicht zum Autohaus zurück. Die unterschlagenen Fahrzeuge haben einen Gesamtwert von über 40000 Euro. Es ist davon auszugehen, dass es sich jeweils um den identischen Täter oder um eine gemeinsam agierende Tätergruppe handelt. Zur Beschreibung der Täter können aktuell keine Angaben gemacht werden. Personen, die zur Aufklärung der Taten beitragen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei in Nordhorn, oder unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei in Meppen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: