Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Radfahrerin bei Unfall verletzt

Meppen - (ots) - Am Donnerstag um 15.15 Uhr kam es auf der Friedrichstraße/ Ecke Herzog-Arenberg-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 14-jährigen Radfahrerin und einer Autofahrerin, bei dem die Schülerin angefahren wurde, stürzte und sich leicht verletzte. Beide Beteiligte fuhren in Richtung Herzog-Arenberg-Straße, wo die vorausfahrende Radfahrerin nach links abbiegen wollte. Drei Mitschülerinnen waren kurz zuvor in dieselbe Richtung abgebogen. Die Autofahrerin, die mit ihrem Fahrzeug nach rechts abbiegen wollte, überholte die Radfahrerin im Einmündungsbereich und bog noch vor dieser ab. Dabei stieß sie frontal gegen das Vorderrad vom Fahrrad. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: