FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Handy geraubt

Meppen - (ots) - In der Nacht zum Sonntag zwischen 04.00 Uhr und 04.30 Uhr war ein 19-jähriger Mann auf dem Nachhauseweg aus der Meppener Innenstadt. Als er auf dem Püntkers Patt in Richtung Esterfeld lief, erhielt er plötzlich einen Schlag gegen den Hinterkopf. Gleichzeitig wurde ihm das Handy entrissen, das er in den Händen hielt. Der unbekannte Täter flüchtete. Das überraschte Opfer nahm die Verfolgung auf, stürzte und blieb benommen liegen. Einige Zeit später wurde ihm von einem vermutlich anderen jungen Mann geholfen, der seine Geldbörse gefunden hatte. Daraus fehlten etwa 15 Euro. Der Täter soll etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen sein, hatte dunkle lockige Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931) 9490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: