Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Mutter und Kleinkind bei Unfall leicht verletzt

Lingen - (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen im Ortsteil Brögbern an der Einmündung Lenzfeld/ Lenzstraße wurde ein 25-jährige Autofahrerin und ihr zweijähriger Junge leicht verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr die Frau gegen 05.50 Uhr mit einem VW Golf die Straße Lenzfeld und wollte nach rechts auf die vorfahrberechtigte Lenzstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden Volvo, de3ssen 34-jähriger Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte. Die 25-jährige und ihr in einem Kindersitz gesicherter Junge wurden leicht verletzt und vorsichtshalber mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: