Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Zwei Autos aufgebrochen und in Brand gesetzt

Herzlake - (ots) - Unbekannte Täter haben am Dienstagabend in der Fuhlestraße und in der Eichenstraße jeweils ein Auto aufgebrochen und in Brand gesetzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte ein Anwohner in der Fuhlestraße gegen 20.35 Uhr festgestellt, dass der unter einem Carport seines Nachbarn abgestellte VW Golf brannte. Er informierte seinen Nachbarn und die Feuerwehr. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Herzlake gelöscht. Durch die Polizei wurde festgestellt, dass die Fahrertür des Autos aufgebrochen worden war. Aus dem Fahrzeug wurde das Autoradio gestohlen und das Handschuhfach stand offen und wurde offensichtlich durchsucht. Kurze Zeit später wurde in der Eichenstraße gegen 20.40 Uhr ein weiterer Brand eines Autos gemeldet. Ein in der Hofeinfahrt stehender Opel Corsa brannte und konnte von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht werden. Bei diesem Fahrzeug war eine Fensterscheibe eingeschlagen und das Handschuhfach stand offen. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. Die beiden Brandorte liegen nur etwa 100 Meter auseinander. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Herzlake unter der Telefonnummer (05962) 743 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: