Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Brand eines Schweinestalls - Etwa 100 Tiere verendet

Nordhorn - (ots) - Am Samstagmorgen geriet in Bimolten an der Lohner Straße ein Schweinestall in Brand. Durch das Feuer verendeten etwa 100 Tiere. Nach den bisherigen Ermittlungen geriet in einem Nebengebäude des Schweinestalls ein Holzscheitofen in Brand, der das komplette Gebäude mit Wärme versorgt. Das Nebengebäude brannte vollständig nieder und auch das Hauptgebäude wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Im Hauptgebäude befanden sich die Schweine, von denen etwa 100 Tiere, darunter viele Ferkel, verenden. Einige der Tiere mussten durch einen Jäger getötet werden. Brandstiftung ist auszuschließen. Personenschaden entstand nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf über 60000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: