Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Lkw mit 25 Tonnen Glasbruch umgekippt

Lohne (Grafschaft Bentheim) - (ots) - Auf der Autobahn A 31 in Höhe der Anschlussstelle Lingen ist ein Sattelzug mit 25 Tonnen Glasbruch von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Nach den bisherigen Feststellungen der Autobahnpolizei war der 30-jährige, rumänische Fahrer aus dem Landkreis Diepholz mit dem Sattelzug in Richtung Ruhrgebiet unterwegs. Aus noch nicht bekannter Ursache kam das Fahrzeug etwa zwei Kilometer hinter der Anschlussstelle Lingen gegen 09.35 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte im Seitenraum um. Die geladenen 25 Tonnen Glasbruch verteilten sich im Seitenraum. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Zur Bergung des Fahrzeugs und der Ladung wurde die Autobahn in Richtung Oberhausen ab der Anschlussstelle Lingen voll gesperrt. Diese Sperrung wird mehrere Stunden dauern, da der Sattelzug durch zwei Kräne eines Spezialunternehmens zunächst wieder aufgerichtet werden soll und dann die Ladung geborgen werden soll.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: