Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Papiercontainer in Brand gesetzt

Lingen - (ots) - Zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren haben am Sonntagnachmittag bei der Overbergschule an der Stephanstraße einen Papiercontainer in Brand gesetzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatten die beiden Jungen gegen 17.00 Uhr Papierschnipsel aus dem Container genommen und in Brand gesetzt. Die brennenden Papierschnipsel ließen sie in das Altpapier fallen, welches daraufhin in Brand geriert. Anschließend liefen die Jungen davon. Das Feuer wurde von zwei anderen Kindern entdeckt, die sofort zwei Nachbarn informierten. Von ihnen wurde die Feuerwehr verständigt und der brennende Container, der unter einem Abdach des Schulgebäudes stand, in die Schulhofmitte geschoben. Dadurch wurde ein Übergreifen der Flammen auf das Schulgebäude verhindert. Die Freiwillige Feuerwehr löschte den völlig zerstörten Plastikcontainer. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: