Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Räuberischer Diebstahl

Haselünne - (ots) - Am Samstag gegen 22.20 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann aus Haselünne Opfer eines räuberischen Diebstahls. Der Mann war zur Tatzeit allein zu Fuß auf der Löninger Straße unterwegs. In dem Bereich nahm er einen silberfarbenen Pkw VW (Limousine) mit schwarzen Felgen wahr, den er mit dem nachfolgenden Geschehen in Zusammenhang bringt. Als der 24-Jährige kurz vor der Einmündung Dammstraße war, wurde er von zwei männlichen Personen angesprochen. Sie baten um Zigaretten, die überreicht wurden. Kurz darauf wurde das Opfer von den zwei Männern von hinten angegriffen, geschlagen und zu Fall gebracht. Ein Handy der Marke Samsung Galaxy S II fiel auf die Straße und wurde von den Tätern entwendet. Diese flüchteten und fuhren mit einem Auto, vermutlich der, der zuvor beobachtet wurde, vom Parkplatz bei der Feuerwehr davon. Die Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein, beide schlank, schwarze Jacken mit Kapuzen, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß. Sie sollen mit russischem Akzent gesprochen haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: