Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Zwei Festnahmen nach versuchtem Einbruchsdiebstahl

Nordhorn - (ots) - Am Donnerstagmorgen gegen 01.20 Uhr, wurden zwei 57- und 55-jährige Niederländer auf frischer Tat auf dem Gelände einer Metallbaufirma an der Enschedestraße in Nordhorn bei einem versuchten Einbruchsdiebstahl vorläufig festgenommen. Der am Tatort wohnende Firmeninhaber war durch Geräusche auf die Täter aufmerksam geworden und hatte die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Polizeibeamten, die von Kollegen der Autobahnwache sowie von Diensthundeführern unterstützt wurden, konnten die Täter noch auf dem Gelände festnehmen. Diese hatten sich unter einem abgestellten Lkw und unter einer Wallhecke versteckt. Ein dritter Täter konnte unerkannt in ein angrenzendes Waldgelände flüchten. Die Täter hatten auf dem Firmengelände einen dort abgestellten Lkw kurzgeschlossen und diesen mit Metallrohren beladen. Ein Kfz-Anhänger war von den Tätern ebenfalls zum Abtransport bereit gestellt worden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um "hochkarätige" Straftäter, die in den Niederlanden wiederholt in Erscheinung getreten sind. Beide machten bei den polizeilichen Vernehmungen von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück musste ein Täter wegen fehlender Haftgründe entlassen werden. Gegen seinem Mittäter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Vorführung beim Haftrichter durchgeführt. Dieser steht im Verdacht, an weiteren Einbruchsdiebstählen in metallverarbeitenden Firmen im benachbarten Emsland beteiligt zu sein. Der Festgenommene wurde am Freitag dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Nachdem er vor dem Richter seine und die Tatbeteiligung seines Mittäters eingestanden hatte, wurde er auf freien Fuß gesetzt. Zeugen, die am Donnerstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: