Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Feuer in einer Doppelhaushälfte

Nordhorn - (ots) - Am Sonntag gegen 20.55 Uhr kam es in der Hannoverstraße in einer Doppelhaushälfte zu einem Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Röhrenmonitor im Arbeitszimmer des Obergeschosses in Brand. Trotz sofortiger Löschversuche durch die Hausbewohner gelang es nicht, den Brand zu löschen. Erst durch die alarmierten Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn konnte das Feuer gelöscht werden. Die Bewohner des Hauses konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Der Freiwilligen Feuerwehr gelang es das Feuer rasch zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf die andere Haushälfte zu verhindern. Der Dachstuhl der Haushälfte wurde durch das Feuer zerstört. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100000 Euro. Die Polizei nahm noch am Sonntagabend ihre Ermittlungen an der Brandstelle auf. Die Hausbewohner wurden über Stadt Nordhorn in ein Notquartier untergebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: