Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Polizei sucht Zeugen eines Unfalls

Werlte - (ots) - Am Freitagmittag ereignete sich auf der Hauptstraße ein Unfall zwischen zwei Autos. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 28-jähriger Mann aus Sögel die Hauptstraße mit einem Auto in Richtung Werlte. An der Kreuzung zur Loruper Straße wollte er nach links abbiegen. Hier übersah er einen entgegenkommenden 59 Jahre alten Mann aus Werlte, der mit einem Auto die Hauptstraße aus Lindern kommend befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 59-Jährige verletzt wurde und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Sögel gebracht wurde. Die beteiligten Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Gesucht wird der Fahrer eines grauen 7,5 Tonnen Lkw mit offener Ladefläche. Dieser stand auf dem Rechtsabbiegestreifen und wollte von der Hauptstraße nach rechts in die Loruper Straße abbiegen. Der Fahrer des Lkw hatte dem 28-Jährigen Winkzeichen zum Durchfahren gegeben. Dann war es zum Zusammenstoß gekommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer (05952) 93450 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: