Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Pkw-Aufbrecher im Stadtgebiet festgenommen

Lingen (ots) - Die Polizei Lingen hat einen 36-jährigen Mann aus Lingen festgenommen, der im Verdacht steht, im Stadtgebiet Lingen eine Vielzahl von Autoaufbrüchen begangen zu haben. Seit Ende Oktober 2013 haben die Autoaufbrüche in der Innenstadt Lingen zugenommen. Bis Anfang Februar 2014 registrierte die Polizei über 30 Fahrzeuge, die aufgebrochen wurden. Bei den Autos, die auf öffentlichen Parkplätzen standen, wurden die Seitenscheiben jeweils mit einem größeren Stein eingeschlagen. Aus den Fahrzeugen wurden überwiegend Handtaschen entwendet, die offen im Innenraum lagen. Am Samstag der letzten Woche, in der Zeit von 12.20 Uhr bis 12.55 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Trimm-Dich-Pfades an der Kiesbergstraße ein abgestellter Pkw aufgebrochen. Auch in diesem Fall hatte der Täter mit einem Stein die Seitenscheibe eingeschlagen und Zigaretten entwendet. Bei dieser Tat wurde der Täter von einer Zeugin beobachtet und kurze Zeit später im Rahmen einer Fahndung im Stadtgebiet festgenommen. Bei der anschließenden polizeilichen Durchsuchung seiner Wohnung wurde weiteres Diebesgut sowie Beweismittel gefunden, die im Zusammenhang mit weiteren Taten stehen dürften. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Der Haftrichter beim Amtsgericht Lingen hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück die Untersuchungshaft angeordnet. Der 36-jährige, amtsbekannte Täter wurde in die Justizvollzugsanstalt Lingen eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: