Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: 13-Jähriger ausgeraubt

Lingen - (ots) - Am Donnerstag der letzten Woche gegen 17.00 Uhr fuhr ein 13-jähriger Junge mit seinem Fahrrad vom Parkplatz eines Supermarktes kommend auf den Weizenweg. Plötzlich stellte sich ihm ein Mann in den Weg und versetzte dem Jungen einen Faustschlag in den Bauch. Anschließend forderte der Mann den Jungen auf, seine Wertsachen herauszugeben. Nachdem der Junge sein Handy übergeben hatte, floh der Täter in Richtung Gerstenweg. Der Täter soll etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Bekleidet war er mit einer schwarzen Stoffmütze, einer dunkelroten Jacke und Handschuhen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: