Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Autofahrer bei Unfall verstorben

Twist - (ots) - In der Nacht zum Sonntag gegen 04.40 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 47 Alt-Rühlertwist ein Unfall, bei dem ein 18-jähriger Autofahrer ums Leben kam. Zwei Mitfahrer wurden schwer, ein weiterer leicht verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der 18-Jährige mit einem Opel Corsa die Landesstraße von Twist in Richtung Meppen. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei plötzlich auftretender Straßenglätte kam der Wagen ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach eine Leitplanke und kam auf dem Dach liegend in einem Wasser führenden Graben zum Stillstand. Die 21-jährige Beifahrerin, ein 24-jähriger Mitfahrer und ein 18-jähriger Mitfahrer konnten sich aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 21-Jährige und der 24-Jährige wurden schwer verletzt und kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. An dem Auto entstand Totalschaden. Die Landesstraße blieb bis gegen 08.00 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: