Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Ammoniakgas in Zahnarztpraxis ausgetreten

Bawinkel (Emsland) (ots) - In einer Zahnarztpraxis in Bawinkel bei Lingen wurde am Montagmorgen von der Ärztin gegen 09.20 Uhr Gasgeruch festgestellt und die Freiwillige Feuerwehr Bawinkel verständigt. Die Ärztin, zwei Mitarbeiterinnen und ein Monteur, die sich alle in dem Zimmer mit dem Gasgeruch aufgehalten hatten, wurden vorsorglich in das Krankenhaus gebracht. Alle vier zogen sich leichte Verletzungen der Atemweg zu. Von der Feuerwehr wurden Messungen durchgeführt. Diese ergaben, dass es sich bei dem Gas um Ammoniak in geringer Konzentration handelte. Eine zunächst vorgesehene Evakuierung von Nachbargebäuden wurde daraufhin verworfen. Die umliegenden Haushalte wurden aufgefordert in den Häusern zu bleiben und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Herkunft des Ammoniakgases konnten bislang nicht festgestellt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass ein Defekt an einem Kühlschrank in der Arztpraxis für den Ammoniakaustritt verantwortlich ist. Ein zunächst angenommener Defekt an einer Klimaanlage bestätigte sich nicht. Der Kühlschrank wurde von der Polizei sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: